Donnerstag, 4. November 2010

ich vermisse dich, Tequila....

 Zwei Tage, nachdem Mocca gestorben ist, war ich mit Tequila bei TA, weil er komische Flankenatmung hatte. Die TA meinte, er hätte vermutlich Lungenmetastasen, bat mich aber ihn auch erst noch einmal mit Baytril zu behandeln, in der Hoffnugn dass er davon besser Atmen könne.
 Heute Morgen hat er sich noch ein Lecker abgeholt und machte, abgesehen von der Flankenatmung, einen recht fitten Eindruck.
Als wir uns zum Frühstücken hinsetzen wollten fiel er von einem Brett und konnte sich kaum noch rühren. Ich habe ihn also raus geholt um ihn zu wärmen und zum TA zu fahren, da er aussah, als wäre der Zeitpunkt gekommen um ihn einschläfern zu lassen, damit er nicht leiden muss. Als wir angezogen waren hatte er in meinem Arm einen epileptischen Anfall und starb....



Ich vermisse dich so, mein kleiner!

Kommentare:

  1. Oh Lilith das tut mir so leid *dich mal drück* zwei Flusen in so kurzer Zeit zu verlieren :( wünsche dir ganz viel Kraft! Knuddel deine verbliebenen Zwei von mir...

    AntwortenLöschen
  2. Ach *schnief*, dass tut mir ja so leid. Gleich 2 Tiere innerhalb kurzer Zeit. Das ist echt traurig. Könnt hier gleich voll losheulen. So traurig.
    Ich denke, die kleinen Racker hatten es gut bei Dir und sie haben jetzt ein schönes Plätzchen wo anders.
    Ganz viel Kraft und liebe Grüße
    sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ach Süße, wenn ich die Bilder so seh, kommen mir die Tränen, war das ein Süßer. Aber Sandra hat Recht, er hat jetzt bestimmt ein schönes Plätzchen und er ist von seinem Leid erlöst. Auch ich wünsche dir ganz viel Kraft und ich drück dich ganz doll...

    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein.
    Und er sieht ja sooo süß aus.
    Und hat den besten Namen der Welt gehabt (Mein Nickname bei Online Games....*G)
    Lass den Kopf nicht hängen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!