Montag, 13. Juni 2011

Mein erster Keilrahmen

 Am Wochenende haben wir endlich mit 5 Mai-Geburtstagskindern unseren Geburtstag nach gefeiert, und hier sehr ihr, was ich als Verpackung für zwei Gutscheine für meine Beste Freundin gemacht habe.
 Die Namen aller mitschenkenden habe ich auf einen ausgedruckten Filmstreifen geschrieben, den ich dann in eine Film....öhm...Katusche? Rolle? Kassette?..naja, da halt rein gepopelt und am Reststück des Originalfilmes festgeklebt habe.
Und hier noch mal ein Close Up der Gutschiene (für einen Photokurs und fürs Kin0) und Abdrücke meiner neuen lieblingsstempel :)

Ich bin seehr zufrieden mit dem Dingeling, das Papier wird wohl eins meiner Lieblingspapiere und auch Julia hat sich ganz offensichtlich sehr gefreut :)

Kommentare:

  1. bin schwer begeistert..der keilrahmen ist wundervoll geworden!!

    glg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. WOW - ich staune!
    Das Papier ist ein Traum und Dein ganzes Werk sieht einfach nur fantastisch aus. Bin völlig begeistert davon. Suuuuperschön gemacht.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lilith,

    der Keili ist ja wundervoll bomastisch.
    Das Papier habe ich auch und es ist echt zum verlieben. Tolle Gestaltung und klasse Details!
    Da hat sich die Arbeit sehr gelohnt!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe ich dreh durch ist das GEIL, echt der Oberhammer!

    Die kleinen Details, und der Stempel ist toll, aber auch die Filmrolle ist klasse....

    Einfach nur PERFEKT!!!

    xoxo mamalade

    AntwortenLöschen
  5. Der Keilrahmen sieht TOLL aus! Das Papier gefällt mir auch ganz besonders gut. Richtig chic!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!