Donnerstag, 18. August 2011

Bye Bye...

 ..Senseo!
als Rache für das lang vergessene entkalken hat sich gestern, als ich es endlich mal wieder gemacht habe, scheinbar irgendwo ein Kalkpfropf festgesetzt: sie hat gepresst und gepresst, so viel Druck aufgebaut dass das Wasser schon über dem Padhalter heraus lief, aber keinen Kaffee mehr gemacht.
 Naja..Sie war 4 Jahre alt und der Magnet des Wassertanks musste bereits seit zwei Jahren mit Hilfe eines Magneten oben gehalten werden...

Weil ich ohne Kaffee aber ja nicht lebensfähig bin, war ich gestern Abend noch schnell im Mediamarkt.
Neue Senseo: 60€
Nespresso Maschine meiner Wahl: viel teurer.

 
Nachdem ich Wolle dann aber erklärt hatte, dass Padkaffee in etwa so ist wie Aldi-Cola und Nespresso wie "echte" Cola stand fest, welche es geben wird :D

Wie gut, dass ich heute ausschlafen konnte, so konnte ich gestern noch direkt die drei mit gelieferten Lungo-Sorten testen und heute Morgen habe ich dann auch den Milchschäumer getestet und meinen ersten Latte Macciato gemacht.
Merke: Für meine riesen Gläser braucht man dringend mehr von allem, den Espresso werde ich beim nächsten Versuch mit einem Milchkännchen IN den schaum gießen und nicht mit einer Espressotasse neben das Glas gießen :D
 Sogar der Müll, den die kleine produziert ist sooo viel schöner als die ollen Kaffeepads

Prost, Mädels :D

Kommentare:

  1. *hihi* Ja ... unsere Kaffeemaschine ist zwar nicht im täglichen Gebrauch, aber auch ich hab in den letzten Jahren nun schon Nr. 3!
    Deine Neue sieht aber sooo schick aus. Da hat sich der Preis allemal gelohnt. Wenn auch noch dazu der Abfall besser aussieht. *lach*
    Du könntest diesen sogar recyclen. Hast Du schon die neuen Ketten von den Nespresso Kapseln gesehen??? Macht sich aber auch sicher gut auf einem Layout oder ner Karte. ;)
    Meine GROSSSEN T-Disc's kann ich hierfür genausowenig verwenden wie Du damals die Pads.
    liebe, kreativen ... kaffeeleckere Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!