Sonntag, 23. Januar 2011

Flensburger Sammelheft

 Eine Freundin feierte am Freitag ihren Geburtstag, und dies ist meine etwas aufwändigere Karte für sie :D

 Christin hat ein gut gefülltes Punktekonto in Flensburg, und damit sie den Überblick nicht verliert, habe ich ihr ein kleines Sammelalbum gemacht :D
Die Sterne sind selbstklebend und lassen sich leicht von dem laminierten Kärtchen lösen und dann...

 In die leider etwas klein geratenen Felder unter dem jeweiligen Vergehen kleben :D
Ich habe noch einige weitere, für sie übliche Vergehen in das Heft aufgenommen, da ich aber leider erst kurz vor knapp fertig geworden bin, habe ich davon keine anständigen Photos gemacht...


Und hier noch ein mal die Rückseite :D

Donnerstag, 20. Januar 2011

grau-blau für Night Shift Stamping

 Ab heute haben wir bei Night Shift Stamping eine Farbvorgabe als Challenge vorgesehen, und hier seht ihr meine Karte dazu:

 Die Karte hat mich den aller letzten Nerv gekostet: Seit einer Woche saß ich an der Deko*grummel*
Coloration: kein Problem (obwohl ich das so selten mache :D)
Papierauswahl: schon eine Woche vorher getroffen
 Aber dann ging nichts mehr!
Ich hatte die Tassen und Zuckerschalen ausgeschnitten, coloriert, auch da wieder Paperpices angebracht und coloriert, und dann wusst ich nimmer weiter...
So ganz zufrieden bin ich damit immer noch nicht, aber was solls...Die Karte auf meinem Basteltisch hat mich wirklich wahnsinnig gemacht!

Der Sketch ist im übrigen von....tja, wenn ich dass noch wüsste...weiß es eine von euch? , außerdem trage passt sie zu Stamp Something, der neue Stempel qualifiziert die Karte für die Stampin' for the Weekend Challenge, the Stampman will distresstes sehen,

Montag, 17. Januar 2011

Teeturm, der erste

 Im Rahmen des Tee-Adventskalenderwichtelns habe ich für Sandra gebastelt.
Da ich selber leider vergessen habe Bilder zu machen, und Sandra im Prüfungsstress ist, gibt es erst heute Bilder davon :)

 Bei diesem Turm ist mir der Mechanismus, mit dem die Beutel nach öffnen der Klappe von allein raus rutschen um längen besser gelungen als bei dem braunen...

Sonntag, 16. Januar 2011

Bombastische Blüte

 Gestern Abend habe ich mit Franzi ein mini ALGL gemacht: wir zwei haben abwechselnd Vorgaben gemacht (Lila, Blüten, Stanzteile, Halbperlen) und dann jede eine Karte danach gewerkelt.
 So eine Blüte schwebte mir schon seit Tagen vor, und gestern habe ich sie endlich aus meinem Kopf auf eine Karte gebracht :)

Naja, ganz so war sie nicht gedacht, aber für den ersten Versuch finde ich sie schon ganz gut :)

Freitag, 14. Januar 2011

Männergeburtstag





Ein Guter Freund hatte die Tage Geburtstag und feiert heute.
Da ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht hin konnte, habe ich zumindest die Karte gemacht (naja, und, weil ich dazu verdonnert wurde ;) ).

Donnerstag, 13. Januar 2011

Babykarte


Ganz ohne speziellen Anlass habe ich dieses Kärtchen gewerkelt, weil ich die tollen Babys endlich mal einweihen wollte :D



Dies ist im übrigen die Karte, die ich erst für Night Shift Stamping angedacht hatte, aber dann war die Form mir doch zu weit von "nicht eckig" entfernt ;)


Die Karte hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, unter anderem, weil ich glatt ne Stunde gebraucht habe um mich daran zu erinnern, wie man diese Kartenform falzt, von der ich nicht mal weiß, wie sie heißt...
Weil die Karte immer ganz weit auseinander rutschte, habe ich kurzerhand unten einen Stopper eingebaut, der mithilfe eines Magnetes an der Karte bappt und sie so schön in Form hält :)



Und hier noch die gestaltete Innenseite:

Die Karte für einen neuen Erdenbürger passt zu folgenden Challenges: Allsorts, Polly Craft, Ladybug, Creativ Card Club, Top Tip Tuesday

Rezept bei NightShiftStamping


Ab heute wollen wir eine Woche lan Werke sehen, die keine Blumen oder Schnörkel enthalten und nicht eckig sind :D
Nachdem ich anderthalb Tage an einer Karte gearbeitet habe, fiel mir erst gestern Abend auf, dass sie ja doch irgendwie eckig ist -.-
Ich hätt heulen mögen!
Also habe ich mich um 23:00 an den Basteltisch gesetzt und diese Karte gewerkelt...

Dienstag, 11. Januar 2011

Zum 3. Geburtstag

 Dieser kleine Stempel hat mich dazu animiert, eine Karte zum 3. Geburtstag für einen Jungen (vermutlich mein Pseudo-Patenkind ;) ) zu basteln, und ich bin sehr zufrieden mit der Karte :)
 Neben einem neuen Stempel konnte ich auch endlich mal meine mini-Spellis, die hier seit Oktober unbenutzt lagen, einweihen:
Außerdem entspricht die Karte den Vorgaben von Charisma Cards, Cupcake Craft, Stampin' for the Weekend und S+F=C.

Montag, 10. Januar 2011

Blutige Spuren im Schnee :D

 Nachdem ich vor einer Woche dieses tolle Kärtchen gesehen habe, und dann auch noch den wunderbaren Schneemann bei ebay ergattern konnte, habe ich mich gestern Abend gleich ans Werk gemacht :)
 Außerdem habe ich meine tolle neue Stanze von WOJ eingeweiht, munter gematscht  und gewischt...


Ich bin wirklich begeistert, und vielleicht gefällt er aj auch der ein oder anderen von euch :)

Donnerstag, 6. Januar 2011

It's Tea-Time!

 Diese Woche wollen wir bei Night Shift Stamping Werke rund ums Thema Tee sehen, und hier ist mein Beitrag: ein Tee-Tower!
Den habe ich aus Graupappe gewerkelt und meiner besten Freundin, gefüllt mit verschiedenen Chaisorten gefüllt zu Weihnachten geschenkt.

Sonntag, 2. Januar 2011

Stempelkissenregale


Ich versuche ja schon länger, endlich mal Ordnung in meine Bastelsachen zu bekommen.
Um dies zumindest bei den Stempelkissen voran zu treiben, habe ich noch im letzten Jahr angefangen aus Graupappe zwei Regale zu werkeln, gestern Abend habe ich sie dann beklebt und gefüllt :D

Hier einmal das größere Grundgerüst:

 Um mir das ewige abmessen und anzeichnen zu ersparen, habe ich mir einfach einige 2cm hohe Graupappestreifen zugeschnitten und diese als Abstandshalter für die Einlegeböden genommen.
So passen all meine Kissen (die alle knapp 2cm hoch sind) fein in die Fächer, obwohl das Regal für die kleineren Kissen leider nach oben hin ziemlich schief geworden ist...warum auch immer...


Hier mal ne Seitenansicht, damit ihr das selbst bestempelte Papier sehen könnt:
Um die Kissen leichter aus dem Regal zu bekommen habe ich einfach an jedes eine Schlaufe geklebt, an der sie sich jetzt problemlos heraus ziehen lassen :)