Donnerstag, 6. September 2012

Platte Pappe

 Nachdem wir Anfang des Jahres alle Möbel ausgepackt und aufgebaut hatten stapelte sich im Schlafzimmer ein riesiger Pappeberg, den es irgendwie klein und handlich zu bekommen galt.
Was liegt da näher als sich mit meinem zierlichen Gewicht als Altpapierpresse zu betätigen?^^
 Hach, den Sketch wollte ich schon ewig umsetzen, und ich bin überaus zufreiden mit meinem Werk :]

1 Kommentar:

  1. Ach Lilith , ich liebe deinen Humor und diese gewisse Portion Selbstironie, die immer durchklingt.Großartig.Das Layout ist so klasse.
    Die Aufteilung, dazu diese Bilderflut (wie macht man das, ich verzweifle ab 3 Bildern pro Layout .)
    Und dann diese netten Kleinigkeiten wie Band und Perlchen (falls ich Maulwurf mit Kurzsichtigkeit kurz vor Blindenhund als Kassenleistung das richtig erkenne).
    Auf den ersten Blick schlicht, aber je länger man schaut, desto mehr entdeckt man. Toll.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!