Donnerstag, 11. Oktober 2012

Odenwald, Jucheeh!

 Da bin ich endlich wieder :)
Hinter mir liegt eine schöne, aber auch recht anstrengende Woche:
Letzten Donnerstag bin ich nach Kassel aufgebrochen, um den dortigen Teil meiner Familie zu besuchen. Nach einem nicht einmal 24 stündigen Aufenthalt dort bin ich weiter gen Odenwald gefahren, genauer gesagt nach Mudau.
Dort habe ich mich mit einem Haufen liebenswerter, lustiger, toller Mädels zu einem gemütlichen Wochenend-Crop getroffen.
Neben netten Gesprächen, einer Menge Anregungen und Inspirationen gab es ein fantastisches Buffet, einen Ausflug in die Papierwerkstatt, Tauschkärtchen und unheimlich viel zu lachen :D
 Ich habe meine Adresse mal ein bisschen schlecht weg retuschiert ;)
 Nachdem wir am Sonntag den Saal wieder auf Vordermann gebracht und vom ansehnlichen Maschinenpark befreit hatten bin ich mit Manuela noch nach Moosbach zum Buchmachermarkt und später zu ihr nach Hause gefahren.
Dort wachsen neben wunderbaren Äpfeln und tollen Paprikasorten auch Fliegenpilze, die Aussicht ist himmlisch und das Autofahrerselbstbewusstsein wächst beim Überwinden der Auffahrt (gefühlte 45% Steigung o0) zu ihrem Turmhaus ganz gewaltig :D
Nach einer kurzen Nacht und einem köstlichen Frühstück (Ich hätte zu Weihnachten bitte gern mehr Brombeersaft und von der leckren Marmelade^^) bin ich zu meinem nächsten Urlaubsziel aufgebrochen: Heidelberg.
 Nach der etwas abenteuerlichen Parkplatzsuche und dem anmieten des letzten Bettes in einem gemischten 10er Zimmers habe ich meine aufkeimende Sorge weg-spaziert: ein mal die gesamte Hauptstraße entlang, vorbei an wundervollen Altbauten, witzigen Geschäften und beeindruckenden Kirchen.
350 Stufen später wurde ich vom Schloss aus mit dieser wundervollen Aussicht belohnt:

 Nach einer recht unruhigen Nacht im Stockbett habe ich den Morgen damit verbracht dem Nebel zu entfliehen und habe mich gen Mittag auf die recht anstrengende Fahrt nach Hause gemacht.
 Ich habe etliche LO und ein paar Karten, die ich euch in den nächsten tagen zeigen möchte, aber erst müssen die 500 Bilder der letzten Tage bearbeitet und bestellt werden: ich will so schnell wie möglich mein Reisetagebuch werkeln, damit meine Erinnerungen so frisch wie möglich sind :)

Kommentare:

  1. Huhu Lilith!
    Ich dachte ich besuche dich mal hier! Da hast Du ja auch einiges in HD gesehen und erlebt! Ich sagte ja dass ich dort lieber mit der Bahn hinfahre, dort zu parken ist eine Tortur, zumindest für mich :-)
    Zu Deinen Weihnachtswünschen sage ich mal: "Lass Dich überraschen....." ;-)
    Das war doch wirklich ein schönes Wochenende, jederzeit wieder! Und meine Enkelkinderchen sorgten auch bei mir für eine unruhige Nacht!
    Viele liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  2. weisst du, lilith, du bist für mich mein absolutes vorbild- wenn man etwas will und sich vor nimmt, dann schafft man das auch! du hast ein platz in meinem herzen- es war so schön, dass du da warst und dein fantastischer humor hat mich komplett eingenommen! ich freu mich aufs nächste mal!! liebste grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos! Da hast du ja einen ordentliche Tour hinter dir...

    AntwortenLöschen
  4. oooooh...Heidelberg ist schön...da war ich damals mit meinem Ex öfter...*hachmach*
    Er hat in Mannheim gearbeitet und gewohnt(wohnt jetzt in HD, und arbeitet heute in Frankfurt-Hahn, er ist Pilot).
    Und die Geschäftsstraße von HD hat mich fasziniert...
    Tja, hat nicht sollen sein....schmacht....

    Hoffe, es war unterwegs nicht allzu schlimm.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Bericht :-)
    Mensch da hättest du mich ja mitnehmen können ;-) ich Wohne nur 15 min. von Kassel weg... bis vor ein paar Monaten hab ich direkt in Kassel gewohnt.

    Jedenfalls sieht und hört sich das alles nach einer menge Spass aus !!

    lg Anja

    AntwortenLöschen
  6. hach jaaa....Heidelberg! Ich liebe diese Stadt, was wohl auch daran liegt, dass ich früher nur 12 km entfernt davon lebte ;)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!