Freitag, 16. November 2012

Herbstdeko

 Draußen wird es kaum noch hell, es ist kalt und usselig draußen. Da wird es zeit, die Wohnung gemütlich zu machen.
In der Stadt finden sich immer wieder Kränze aus unbehandeltem Holz. Die sind aber entweder hässlich oder (für meinen geschmack) zu teuer. 
Als mir dann vor einiger Zeit in einem Baum hängend ein etwa 5m langes Gewächs begegnete war klar: ich mach mir einfach selbst einen :D
 Naja, oder zwei, oder drei ;)
 Auf meinen Herbstspaziergängen sammle ich immer wieder kleine, Bunte Erinnerungsstücke. Diese habe ich in einen der Kränze gesteckt oder sie daran gebunden. Nur die Maronenkapseln, die ich am Heidelberger Schloss gesammelt habe, haben keinen Platz darin gefunden und liegen weiterhin in meinem Halstuch in einem der (noch) leeren Regalfächer :D
 Ein kleines Herbssträußchen :)
 Und mit den herrlichen Wachstuchresten, die ich vom Wachstuchverkauf bekommen habe. Neben dem herbstlichen Stücken gabs noch etliche geblümte, gemusterte und Unifarbene Stücke. Leider lässt die Blättergirlande sich im Fenster hängend sehr schlecht photographieren, aber sie sieht so gut aus, dass sogar Wolle begeistert davon ist :)
Und eine entsprechende Weihnachtsdeko ist schon in Vorbereitung, fehlt nur noch der Tevlonfuß für mein neustes Schätzchen ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!