Sonntag, 2. Dezember 2012

Ein DD zum Einstand

 Zum Einstand bei Scrap the Mag beteilige ich mich direkt an der ersten Adventsaktion :)
Aufgabe ist es, sich kreativ mit Tannenbäumen auseinander zu setzen, egal ob dekorativ, essbar, verschickbar oder was auch immer ihr sonst so macht :)
Mein Baum verziert eine Seite in meinem December Daily.
 Wochenlang habe ich hin und her überlegt, Warenkörbe provisorisch gefüllt, Material gesichtet und konnte mich einfach nicht entscheiden, mit was und in welcher Form ich mein erstes DD machen möchte.
Ich steh auf schrillig bunt, mag an Weihnachten aber auch die klassischen Farben. Zumal vieles an meinen AK's rotlastig ist, das würde mir dann bei ner pink-türkisen-Serie nicht gefallen.
Aber sowohl unser Kranz als auch unser Baum werden, passend zum Wohnzimmer, Türkis-petrollastig sein...
Als ich dann vor einigen Wochen Brittas DD sah, war sofort klar: das will ich auch!
in der Form, mit dem Papier!
 Weil mein "Rohling" farblich gut zum Papier passte habe ich mir das anmalen erspart und mich sonst wild mit einem Collektionkit ausgetobt :D
 Der Anhänger, der an den beiden Eyelets befestigt werden soll fehlt noch, die Innenseiten sind nur teilweise und minimal vorbereitet, aber ich habe eine  Rohling und mein größtes Problem gestern Nacht noch lösen können :]
 Nachdem ich nämlich schon eine Seite mit meiner ungleichmäßigen Handschrift versaut hatte, bin ich schier verzweifelt auf der Suche nach einer Möglichkeit, sauber und ordentlich zu beschriften, ohne durch Fehldrucke Papier ein zu büßen oder aber das tolle Papier hinter weißen, bedruckten Streifen zu verstecken.
Ich war schon bei "Overheadfolien bedrucken", bis mir endlich die perfekte Lösung einfiel :]
Welche das ist, erfahrt ihr wenn ich die ersten fertigen Seiten einstelle.
Damit das gut läuft, gehe ich jetzt erst mal nen neuen Selphy bestellen, da der gebrauchte sich weigert Papier ein zu ziehen oder gar zu bedrucken -.-
Uh, ganz kurz noch: Ich habe bei meiner Ringmechanikgroßbestellung irgendwie vergessen Nieten mit zu ordern, deswegen habe ich einfach Brads genutzt, und sie rückwärtig dick mit Glossy eingeschmiert. So entstand auch die Idee, den Titel nur am Buchrücken an zu bringen: Eine weitere Schicht Glossy + Papier geben dem ganzen nun wunderbar sicheren halt, und chicer als ne kaputtgehauene Niete sieht es allemal aus :]

Kommentare:

  1. Oh wie wunderbar schön :)
    Gfällt mir wirklich gut und bin gespannt wie du nun deine Seiten beschriftest,ich tippe ja mal auf ne Schreibmaschine? :)
    Liebe grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaah, liebe Lilith - das ist echt absolut großartig geworden!!!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!