Sonntag, 14. April 2013

Wie versprochen...

 ...ein weiteres Beispiel für meine etwas befremdliche Angewohnheit, schreiend los zu rennen, sobald Wolle die Kamera auf mich richtet :D
Dieses LO spiegelt meine Aversion gegens Tischtennisspielen wieder :D
Mal ganz davon abgesehen, dass ich einfach nicht mit Bällen umgehen kann (in der Schule wusste ich immer genau wo ich zu stehen hatte wenn ein Ball kam: weit, weit weg! Ich kann nämlich leider nur mit dem Gesicht wirklich gut fangen -.-): ich werde schier wahnsinnig, wenn meine Patienten mal wieder Stunden damit zu bringen, laut feixend, in unregelmäßigem Rhythmus, begleitet von doofen Sprüchen und direkt vor unserem Dienstzimmer Tischtennis zu spielen.
Die Geräuschkulisse macht mich wirklich rasend, und wenn dann noch dauernd der Ball ins Dientzimmer fliegt und die Patienten hinterher rennen, unter den Schreibtischen rumkrabbeln, am Kurvenwagen rum hantieren oder einfach nur abwarten, dass wir ihn für sie aufheben geht echt bald alles mit mir durch.
Ich mag, wenn sie mehr machen als fernsehen, Tabuthemen zu besprechen, einander zu triggern und auszugrenzen oder auch sich nur noch auf ihr Zimmer zurück ziehen, aber geht das nicht auch draußen?o0
 In den letzten Wochen habe ich nun immer wieder ein Bild vor Augen, wenn der Ping-klack-höhö-Terror wieder los geht: Ich, wie ich durch ein Meer von Tischtennisbällen stampfe, genau genommen: alle Tischtennisbälle der Weltzerstampfe, wie Godzilla es mit Tokyo gemacht hat :D
 Und zack, schon macht es Sinn, Bilder von sich selbst zu haben, auf denen man rum brüllt :D
Inzwischen ist die zu-schön-zum-anschneiden-Phase im Bezug auf mein Dezemberkit von IrishTeddys zum Glück endlich vorbei, so dass ich euch in ein paar Tagen auch noch ein Minialbum mit dem wundervollen Papier zeigen kann (vorausgesetzt, ich verzweifle gleich nicht an der Bindung :D).
Und zu guter Letzt mache ich damit noch auf den aller letzten Drücker bei StMG mit :]

Kommentare:

  1. Supercool - ich war in der Oberstufe in dem Team, dass immer vor Bällen weggelaufen ist.
    Freiwillig verloren und eine eingeschworene Gemeinschaft :D

    VLG
    Caro
    *schoki*

    AntwortenLöschen
  2. *gacker*
    Liebe Lilith,
    ich danke Dir für diesen Lacher am Morgen - Deine Beschreibung der globalen Tischtennisballvernichtung löst ein wirklich farbenfrohes Kopfkino bei mir aus!!
    :-D
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Ha, was für ein cooles Ding. Ich bin auch nicht gerade die 'Ballkönigin' und drücke mich, wo es nur geht. Dein Layout ist echt witzig geworden und spiegelt genau das wieder.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Doch, da kann man schon Angst bekommen.
    Gut, dass ich nicht Tischtennis spiele. ;-)
    Aber mich würde dieses Geklackere wahrscheinlich auch verrückt machen.
    Tolles Layout mit wunderbaren Fotos.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Tischtennis zu spielen und gackere mit meinen Mädels auch die ganze Zeit... und ich möchte auch nicht daneben sitzen und arbeiten müssen aaaaaaaarrrggg.... Ich kann dich gut verstehen und das LO ist absolut genial. Vor allem der angetackerte Ball ist der Brüller!
    Danke für den herzhaften Lacher am Morgen.
    lg
    Kati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!