Samstag, 5. November 2016

Und noch ein Blazer

 Zu später Stunde zeige ich euch meinen zweiten Blazer. Dieser ist aus Alpenflece und somit wunderbar kuschlig :D
 Am Tag des Fotoshootings war das leider alles andere als vorteilhaft: Alle bilder, die ich euch hier in den letzten Wochen von meinen Nähwerken gezeigt habe, sind bei ~30°C entstanden. Das war nicht wirklich angenehmes Wetter für Herbstkleidung, aber da die Blazer beide im Rahmen eines Probenähens entstanden, galt es die Deadline einzuhalten.
 Ich habe alle Nähte mit dem Fakeovistich abgesteppt, so dass sie sich schön vom Stoff abheben. Dass dieser Stich ordentlich Garn frisst, war mir im Vorfeld durchaus klar, dass ich aber gleich zwei mal neues schwarzes Garn kaufen muss, und sich die Fertigstellung dadurch verzögert hatte ich nicht erahnt :D
Das Shirt ist im übrigen auch selbst genäht, nach meinem Lieblingsschnitt von Fadenkäfer: Die Milly.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Mal was chices

 Ich nähe ganz besonders gern Shirts für mich selbst. Nicht nur, weil ich inzwischen zwei Schnitte für mich gefunden habe, die richtig gut passen, sondern auch, um nicht in den gleichen drei Säcken von H&M herum zu laufen, die alle anderen dicken hier an haben. Aber Shirts sind eben nicht immer das wahre, und zumindest bei Feierlichkeiten darf es auch mal was chiceres als eine Sweatjacke mit Kapuze sein ;)
 Vor einiger Zeit hatte Fadenkäfer zum Probenähen für einen Blazer für Damen und Kinder aufgerufen, und in diesem Rahmen ist nun mein Blazer entstanden. Genaugenommen ist das der dritte, den ich genäht habe, aber da ich mich grad so sehr nach Sonne sehne fand ich diese Bilder gerade noch ansprechender als die der anderen :D

 Ich habe hier einen Steppstoff verwendet. Der war schon ohne die Bügeleinlage recht fest (und trotzdem irre flauschig. Irre Kombi!), mit Vlies darin habe ich unabsichtlich einen Stehkragen fabriziert. Gefällt mir aber gut :)
Neben so spannenden Sachen wie Abnähern habe ich bei diesem Probenähen auch gelernt, dass man Ärmel bei gebeugtem Arm abstecken sollte. So isses an den Handgelenken mitunter etwas luftig :D

Donnerstag, 29. September 2016

Die Gewinnerinnen stehen fest


Sooo, das Gewinnspiel für das schöne Schnittmuster von Follow Me Design ist beendet und die Gewinnerinnen stehen fest :)

Bei ganzen zwei Kommentaren habe ich mir das Lose basteln mal gespart und freue mich einfach, Sabine Wiek und Doreen Just zu ihrem neuen E-Book beglückwünschen zu dürfen :D Schreibt mir bitte eine Mail (siehe Impressum) oder meldet euch via FB bei mir, damit ich euch den Link zum herunter laden zur Verfügung stellen kann :)


Und für alle, die hier vorbei schauen und sich das SM zuleggen möchten: Ihr bekommt es bei folgenden Anbietern:


Bis zum 30.09. um 23:59 gilt noch der Einführungspreis von € 4.90 / CHF 5.50, anschließend kostet das Schnittmuster € 6.90 bzw. CHF 7.90.
Und wer seine Stoffe bei Sternenpunkt oder der Eulenmeisterei shoppt, findet auf Seite 17 im eBook direkt noch einen Gutschein, so dass ihr die Kosten für das Schnittmuster direkt wieder rein holen könnt :D

Dienstag, 27. September 2016

Herbstmode und etwas zu gewinnen


*** GEWINNSPIEL ***
GEWINNE 2x 1 eBook „BASIC CARDIGAN“ by Follow Me Design
Ab Donnerstag ist der „Basic Cardigan“ endlich als eBook erhältlich und da ich als Probenäherin dabei war, als der Schnitt entstand, darf ich vorab 2x 1 Ebook an euch verlosen!
Der Basic Cardigan zeichnet sich aus durch seine Schlichtheit und seine lockere, vorn überschlagbare Passform. Er schmeichelt der Figur und ist perfekt für die Übergangszeit oder an kühlen Sommerabenden oder im Winter wenn’s auch drinnen mal etwas kühler ist. Er wird offen getragen und Double-Face Stoffe bringen ihn am besten zur Geltung. Natürlich kann er aber auch mit allen anderen dehnbaren Stoffen genäht werden.

Follow Me Design - Schönes aus Stoff
Das eBook enthält die Grössen XS-XXL und eine bebilderte und leicht verständliche Nähanleitung für jeden Arbeitsschritt sowie viele Inspirationsbeispiele für dein eigenes Einzelstück. Es ist absolut geeignet für Nähanfängerinnen, aber auch für Fortgeschrittene.

EXKLUSIV enthält das eBook zwei Rabattgutscheine für zwei Biostoff-Onlineshops (@eulenmeisterei in Deutschland
und @sternenpunkt in der Schweiz) die bis am 31.12.2016 gültig sind.
Auch die anderen Probenäherinnen aus dem Team verlosen eBooks. Wenn ihr in der Suchleiste oben #basiccardigan
oder #followmedesign eingebt findet ihr alle anderen Verlosungen.
———————
So nehmt ihr am Wettbewerb teil:
- Den Original-Beitrag liken
- Kommentiere hier auf dem Blog
- Sei ein Fan von Follow Me Design
- Dein netter Kommentar ist hilfreich
Ausgelost wird durch Kommissar Zufall



Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 29. September 2016 um 8 Uhr. Die Gewinner werden anschließend hier
bekannt gegeben.

Viel Glück und bis morgen,
Lilith

Donnerstag, 22. September 2016

Restart

Da bin ich also mal wieder....
Wieder mit dem Vorsatz, hier hin und wieder was zu zeigen.
Mit neuem Job, neuem Hobby, neuem Alltag... Und vielleicht ja auch ein paar neuen Leuten, die hier hin und wieder einen Blick riskieren und vielleicht sogar ein paar Worte da lassen :)
 Ich habe inzwischen deutlich weniger Freizeit als früher, dafür aber auch mehr Spaß an dem was ich mache. Darunter leidet aber mein Gescrappe: Ich habe seit einer Ewigkeit keine LOs mehr gemacht, dafür aber gerade vor zwei Wochen mein PL 2015 endlich fertig gestellt :) In Papiersachen muss ich mich immer erst wieder eindenken, ich brauche da mehr Gehirn für, als für Stoff. Also nähe ich inzwischen mehr. Stoff ist da einfacher: ich kann einfach so, mittendrin aufhören, das angefangene Werk unter der Nähma liegen lassen und auch nach der Arbeit einfach nur kurz zehn Minuten weiter rattern, ohne nachzudenken. Das führt zwar hin und wieder zu so Sachen wie der grauen Ecke an meinem Shirt (falsch aufgelegt, dumm zugeschnitten, noch dümmer versucht zu retten und am Ende vollends zufriedenstellend gelöst :D), ist aber insgesamt entspannender. Und so ganz nebenbei finde ich es auch einfach sau cool, selbst genähtes zu tragen, da Komplimente für zu bekommen oder auch zu hören: "Waaaas, das hast du SELBST genäht?"
Nähen wird in meinem Umfeld besser verstanden als scrappen, schätze ich. Klamotten hat schließlich jeder, albenweise Papierschnipsel und Seiten, auf denen Kram für 7€ rund um ein 10x10cm großes Foto drapiert ist, eher weniger :D
 Hier seht ihr eins meiner neueren Nähwerke: Eine Ebby von Schnittgeflüster aus wunderbar absurdem Stoff :D Mit verusselter Ecke, dafür aber mit Spitze, falsch verwendetem Falzgummi und lustiger Netzspitze am Ärmel...

Falls das hier irgendjemand liest, fast zwei Jahre nach meinem letzten Posting, würde ich mich wirklich sehr über einen kleinen Kommentar freuen :)

Bis demnächst mal :)