Samstag, 5. November 2016

Und noch ein Blazer

 Zu später Stunde zeige ich euch meinen zweiten Blazer. Dieser ist aus Alpenflece und somit wunderbar kuschlig :D
 Am Tag des Fotoshootings war das leider alles andere als vorteilhaft: Alle bilder, die ich euch hier in den letzten Wochen von meinen Nähwerken gezeigt habe, sind bei ~30°C entstanden. Das war nicht wirklich angenehmes Wetter für Herbstkleidung, aber da die Blazer beide im Rahmen eines Probenähens entstanden, galt es die Deadline einzuhalten.
 Ich habe alle Nähte mit dem Fakeovistich abgesteppt, so dass sie sich schön vom Stoff abheben. Dass dieser Stich ordentlich Garn frisst, war mir im Vorfeld durchaus klar, dass ich aber gleich zwei mal neues schwarzes Garn kaufen muss, und sich die Fertigstellung dadurch verzögert hatte ich nicht erahnt :D
Das Shirt ist im übrigen auch selbst genäht, nach meinem Lieblingsschnitt von Fadenkäfer: Die Milly.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!