Dienstag, 25. Oktober 2016

Mal was chices

 Ich nähe ganz besonders gern Shirts für mich selbst. Nicht nur, weil ich inzwischen zwei Schnitte für mich gefunden habe, die richtig gut passen, sondern auch, um nicht in den gleichen drei Säcken von H&M herum zu laufen, die alle anderen dicken hier an haben. Aber Shirts sind eben nicht immer das wahre, und zumindest bei Feierlichkeiten darf es auch mal was chiceres als eine Sweatjacke mit Kapuze sein ;)
 Vor einiger Zeit hatte Fadenkäfer zum Probenähen für einen Blazer für Damen und Kinder aufgerufen, und in diesem Rahmen ist nun mein Blazer entstanden. Genaugenommen ist das der dritte, den ich genäht habe, aber da ich mich grad so sehr nach Sonne sehne fand ich diese Bilder gerade noch ansprechender als die der anderen :D

 Ich habe hier einen Steppstoff verwendet. Der war schon ohne die Bügeleinlage recht fest (und trotzdem irre flauschig. Irre Kombi!), mit Vlies darin habe ich unabsichtlich einen Stehkragen fabriziert. Gefällt mir aber gut :)
Neben so spannenden Sachen wie Abnähern habe ich bei diesem Probenähen auch gelernt, dass man Ärmel bei gebeugtem Arm abstecken sollte. So isses an den Handgelenken mitunter etwas luftig :D